Stromtarife vergleichen

…und jedes Jahr bares Geld sparen!

einfach & schnell

Mit unserer Stromtarif Übersicht sparst Du nicht nur Zeit, sondern findest auch auf einen Blick ganz schnell den günstigsten Stromanbieter und den besten Tarif.

geprüfte Qualität

Bei uns kannst Du Dir sicher sein, dass nichts schief geht: Du vergleichst die Stromtarife, wählst den neuen Anbieter und den Rest erledigen wir für Dich.

alle Stromtarife

Deine Suche hat ein Ende: bei uns findest Du alle Stromtarife in einer Übersicht. PLZ wählen, Stromverbrauch angeben und schon geht es los!

jetzt kostenlos Strompreise vergleichen (Foto von Rodolfo Clix von Pexels)

Stromanbieter wechseln

Du möchtest den Stromanbieter wechseln und einen besseren Stromtarif finden? Dann bist Du hier genau richtig: einfach, schnell und mit wenigen Klicks findest Du auf diesen Seiten genau das, was Du suchst. Dann brauchst Du nur noch Deine Postleitzahl und Deinen Jahresverbrauch einzugeben.

geprüfte Qualität

Unser Partner beim Stromtarifvergleich sind TÜV-geprüft und bieten daher allerhöchste Qualität und Sicherheit. Du musst lediglich den Stromlieferanten auswählen und den Wechsel anstoßen. Wir kümmern uns um den Rest.

TÜV-geprüfte Qualität beim Stromtarif Wechsel (Foto von Amina Filkins von Pexels)

Ökostrom

Du kannst in unserem Stromatrifvergleich übrigens auch nach Ökostrom-Anbietern filtern und Dir so den passenden nachhaltigen Stromlieferanten aussuchen.

“Super einfach und schnell! Der Wechsel hat mich gerade mal 5 Minuten gekostet und ich spare jetzt knapp 100,- Euro pro Jahr”

JANET MEIERHOFER

“Vielen Dank für Euren Service! Ich hab den Stromtarif gewechselt und hab jetzt jedes Jahr etwa 125,- Euro mehr zur Verfügung”

MARKUS BRENZNER

“Saugut, ich wusste nicht, dass man so viel sparen kann! Außerdem hab ich jetzt sogar Ökostrom und das auch noch günstiger. ”

ALI DEMÖGLU

Und wann fängst Du an zu sparen?

PROBIER ES DOCH EINFACH MAL AUS, ES IST KOMPLETT GRATIS UND VÖLLIG UNVERBINDLICH. ALLES WAS DU TUN MUSST, IST 5 MINUTEN DEINER ZEIT IN DEN STROMTARIF VERGLEICH ZU INVESTIEREN. DEN REST ÜBERNEHMEN WIR FÜR DICH!

Stromtarife wechseln Stromanbieter sind dazu verpflichtet, Kunden über Preiserhöhungen auf der Stromrechnung zu informieren. Wenn die Kosten steigen oder die Tarifqualität nicht stimmt, kann ein Tarifwechsel infrage kommen. Welche Vorteile ein Wechsel bietet und worauf Verbraucher achten müssen.

Stromtarife wechseln

Der Markt der Stromanbieter umfasst inzwischen hunderte Provider. Von E.ON bis Yello Strom haben Stromkunden eine große Auswahl an Anbietern, die normalen Hausstrom, Ökostrom und Co. zur Verfügung stellen. Oft wird der Strom in Verbindung mit anderen Leistungen wie Gas angeboten. Trotz der vielen Anbieter auf dem Markt ist die Auswahl an Angeboten sehr unterschiedlich. Günstige Regional-Provider sind ebenso zu finden wie die großen Stromkonzerne, die zwar mit günstigen Tarifen locken, aber nicht immer den besten Strom bieten. Neben dem Strompreis spielen schließlich auch Faktoren wie der Kundenservice eine Rolle.

Vorteile beim Wechsel des Stromtarifs

Der Stromanbieterwechsel hat einige Vorteile. Zunächst lässt sich durch einen Stromwechsel bares Geld sparen. Wer zu einem günstigeren Anbieter wechselt, zahlt regelmäßig niedrigere Abschläge und profitiert von Vorteilen wie dem Willkommensbonus, mit dem viele Anbieter neue Kunden locken. Zumal der Grundversorger oftmals der teuerste ist. Ein Stromanbieterwechsel bietet die Möglichkeit, zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Tarifrechner im Netz geben Aufschluss darüber, wie viel Geld sich bei einem Wechsel pro Jahr sparen lässt.

Der Wechsel des Stromtarifs hat außerdem den Vorteil, dass neue Produkte wie Ökostrom genutzt werden können. Beim Wechsel kann direkt das passende Strompaket gewählt werden. Wer dagegen bei seinem alten Anbieter bleibt, muss mit seinem bisherigen Tarif vorlieb nehmen. Der Tarifwechsel hat zudem den Vorteil, dass er vollkommen kostenlos ist. Der Anbieter kann jederzeit ohne Gebühren gewechselt werden. Dabei besteht auch kein Risiko, da im Zweifelsfall immer der Grundversorger zur Verfügung steht, um Strom zu liefern. Stromempfänger müssen also keine Angst haben, im Dunkeln zu sitzen.

Der Wechsel darf dabei einfach vom Mieter durchgeführt werden. Eine Erlaubnis vom Vermieter wird nicht benötigt. Die Stromkosten werden direkt vom Mieter an den Stromanbieter abgeführt, weshalb ein Wechsel in jedem Fall unproblematisch möglich ist. Der Wechsel ist dabei auch ohne Veränderungen am Stromzähler möglich. Stromanbieter müssen keine technischen Arbeiten am Zähler durchführen, wodurch der Strom pünktlich zum Wechseltermin zur Verfügung steht. Wer regelmäßig wechselt, hat die Möglichkeit, die Strompreise jährlich neu zu vergleichen. Wer letztes Jahr günstig war, ist im nächsten Jahr womöglich schon viel teurer. Gerade in den letzten Jahren ging es bei den Strompreisen auf und ab – wer regelmäßig vergleicht, kann viel Geld sparen.

Darauf muss beim Wechsel des Stromtarifs geachtet werden

Beim Wechsel des Stromtarifs müssen einige Dinge beachtet werden. Zunächst gilt es, den alten Stromanbieter frühzeitig über den Wechsel zu informieren. Oftmals macht der bisherige Anbieter ein faires Gegenangebot, um die Preisvorstellungen zu treffen. Darum lohnt es sich, bereits mit einem günstigeren Konkurrenzangebot auf den alten Anbieter zuzugehen. Zunächst gilt es aber, den Markt zu studieren. Die günstigsten Angebote finden sich üblicherweise Ende des Jahres, wenn die meisten Menschen ihre Tarife wechseln. Dann locken diverse Anbieter mit attraktiven Tarifen.

Beim Wechsel muss jedoch immer auf die Konditionen geachtet werden. Im Normalfall wird ein Vertrag über 12 oder 24 Monate abgeschlossen. Manchmal bieten die Anbieter ein besonderes Angebot lediglich für die ersten zwölf Monate an. Danach müssen dann wieder die üblichen Preise gezahlt werden.

Auch die Laufzeiten und Kündigungsfristen sind wichtig. Anbieter, die Kaution oder Vorauskasse verlangen, sind wenig seriös. Wer seinen Stromtarif wechseln möchte, sollte auch sicherstellen, dass im Vertrag keine Sonderabschläge vorgesehen sind. Es empfiehlt sich, den Stromvertrag von einem Profi prüfen zu lassen. So lässt sich zuverlässig zu einem geeigneten Anbieter wechseln.

In vielen Fällen sind es die kleinen Anbieter, die günstige Tarife bieten. Große Stromkonzerne wie RWE und Vattenfall dominieren zwar den Strommarkt, oft sind es aber die lokalen Anbieter, die in einem rund 600 Netzgebiete, die es in Deutschland gibt, den günstigsten Strom liefern. Ein Preisvergleich gibt Aufschluss, ob sich der Wechsel zu einem kleineren Anbieter lohnt. Dabei ist darauf zu achten, dass es sich um realistische Preisangaben handelt. Genaue Tarife können aufgrund des wechselnden Strompreises oft nicht genannt werden. Entscheidend ist der Preis bei Vertragsabschluss.